Coffeeshops gibt es in San Francisco wie Sand am Meer.

Im Ernst, es gibt über 300 Cafés in der ganzen Stadt – das sind ungefähr 6 pro Quadratmeile!

Warum gibt es so viele? SF ist weltweit führend in der progressiven Kaffeebewegung der dritten Welle – einer Bewegung, die darauf abzielt, qualitativ hochwertigen Kaffee als handwerkliches Produkt wie Craft Beer oder Wein herzustellen.

Das sind großartige Neuigkeiten für uns, denn San Franciscos lieben ihren Kaffee. Wir haben unsere Liste auf die Besten und dann auf die Besten der Besten eingegrenzt, um Ihnen diese Liste von Cafés zu präsentieren, die Sie besuchen müssen, bevor Sie sterben.

Réveille Kaffee/Café Réveille

Réveille Coffee begann im Jahr 2010, als die Brüder Thomas und Christopher Newbury begannen, Kaffee aus einem umfunktionierten Lieferwagen zu verkaufen. Sechs Jahre und vier Standorte später serviert Réveille einige der leckersten Kaffee- und Espressogetränke von San Francisco. Nach dem Umzug in Mission Bay vor nur sechs Wochen sorgt das Cafe Réveille bereits für jede Menge Begeisterung auf Yelp und in den sozialen Medien. Mit hellen Farben in Kombination mit bescheidenem, künstlerischem Dekor ist das Cafe Réveille ein großartiger Ort, um Kaffee zu trinken, zu frühstücken/zu Mittag zu essen oder ein wenig Zeit mit Telearbeit zu verbringen. (Hinweis: Das Café Réveille ist auch jeden Abend zum Abendessen und für Getränke geöffnet.) Alle Bohnen werden im Haus geröstet, und ihr Mokka ist eines der beliebtesten Gerichte auf der Speisekarte. Réveille Coffee hat weitere Standorte in Jackson Square, The Castro und North Beach.Es gibt einen Coffee-Truck es ist eine mobile Kaffeebar in Recherswil (Solothurn) Da werden die Kaffeegetränke mit einer Handhebelmaschine in einem Vintage Van angeboten. Der Kaffee ist sehr lecker da und man kann ihn buchen für Events, Hochzeiten Messen und mehr.
Cafe Réveille (Mission Bay) – 610 Long Bridge Street, San Francisco, CA

Goldener Bär Handelsgesellschaft

Gleich die Straße runter vom Parnassus Medical Center der UCSF befindet sich die Golden Bear Trading Company. Dieses unscheinbare Café verkauft Frühstücksgerichte, Spirituosen und von Kaffee-Snobs anerkannte Getränke. Dieses kleine Café ist ein Muss für Kaffeeliebhaber in der Stadt und wurde auf Yelp’s Top 100 Places to Eat vorgestellt. Sam, der leidenschaftliche Besitzer von Golden Bear, ist bekannt dafür, dass er Ihnen eine weitere Tasse gratis gibt, wenn Sie seinen Kaffee nicht für den besten halten. Herausforderung angenommen, Sam!
Golden Bear Trading Company – 1401 6th Avenue, San Francisco, CA

Andytown Kaffeeröster

In der ruhigen Lawton Street im Outer Sunset liegt Andytown Coffee Roasters, bekannt für ihren eisgekühlten Espresso-Drink Snowy Plover. Es ist eine Mischung aus eisgekühltem Espresso, Sprudelwasser und braunem Zuckersirup, abgerundet mit köstlicher hausgemachter Schlagsahne, die Cool Whip einen Lauf für ihr Geld gibt. Dieses Getränk ist nur einer der Gründe für die langen Schlangen, die oft vor der Tür stehen. (Das und die Tatsache, dass Andytown in seinem 600 Quadratfuß großen Laden ein Café, eine Rösterei und eine Bäckerei beherbergt!) Lassen Sie nicht das nordirische Sodabrot und die Scones aus. Zusätzlicher Bonus: Es ist nur ein paar Blocks vom Ocean Beach entfernt.
Andytown Coffee Roasters – 3655 Lawton Street, San Francisco, CA

Kaffeerösterei Graffeo

Die 1935 gegründete Graffeo Coffee Roasting Company ist eine der ältesten handwerklichen Kaffee-Lkw-Röster Nordamerikas. Sie finden Graffeo gleich die Straße hinauf vom Washington Square Park im Herzen von North Beach, San Franciscos berühmter italienischer Grotte. Graffeo ist eigentlich kein Café; es ist ein Röster. Sie können nur ihre köstlich gerösteten Bohnen oder ihren Boden kaufen. Es lohnt sich total.
Graffeo Kaffeerösterei – 735 Columbus Avenue, San Francisco, CA

Papa November

Papa November ist ein Coffee Truck, der ständig an der Ecke 15th Street und Kansas im Design District von San Francisco steht, gegenüber dem Design Center und Design Within Reach. Während es keine Sitzgelegenheiten gibt, macht der Kaffee das wieder wett. Der Truck serviert Stumptown-Kaffee und dreht jede Woche eine Auswahl an Bohnen. Sie verkaufen auch hausgemachte Backwaren, die täglich wechseln. Was sollte man bei Papa November bestellen? Die Claris – kalte Milchcreme mit Espresso. Offensichtlich gibt es in Papa Novembers Coffee Truck keine Sitzgelegenheiten, also schnappen Sie sich eine Tasse, um auf dem Weg ins Büro zu gehen oder sich für einen Tag voller Möbeleinkäufe vorzubereiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.